GRATIS! Wir bieten Ihnen hiermit DIY Dekorationsmaterial für den Kindergeburtstag. Dazu bestellen und drucken Sie es selbst aus. Es stehen 4 verschiedene Themen zur Auswahl.
Zum 3. Kindergeburtstag kann man schon ein etwas größeres Fest veranstalten. Selbst ein paar Gäste sind beim Fest willkommen. Wie die Feier aussehen kann, erfahren Sie auf dieser Seite.
Ein Kindergeburtstag mit Dschungel Motto! Lassen Sie die Kinder ein aufregendes Abenteuer im dichtem Dschungel und mit wilden Tieren erleben. Wie Sie am besten einen solchen Kindergeburtstag planen, verraten wir Ihnen hier.
Kinder lieben es neugierig zu sein und Dinge zu erforschen. Nicht umsonst sind die 3 Fragezeichen so beliebt. Daher eignen sich Detektivspiele auch sehr gut zum Kindergeburtstag. Tipps dazu gibt es hier!
EINLADUNGSKARTEN-GENERATOR! Fertigen Sie einfach und schnell Ihre eigenen, hübschen Einladungskarten zum Kindergeburtstag an. Aus 21 schönen Karten auswählen, Text eingeben und fertig ist die Einladungskarte zum Ausdrucken. Schnell und simpel!
Der Film "Eiskönigin - völlig unverfroren" wurde ein Riesenhit bei Kindern. Daher möchten viele einmal Eisprinzessin sein und ein aufregendes Abenteuer mit Schneemann Olaf und Eisprinzessin Elsa erleben. Nutzen Sie das als Motto zum nächsten Kindergeburtstag und bereiten Sie ein tolles Fest für Ihr Kind vor!
Was kann man beim Kindergeburtstag zum Essen anbieten? Hier gibt es unsere Vorschläge für ein tolles Kindergeburtstagsessen!
Passend für junge Teens ist eine Geocaching Kindergeburtstag - eine moderne Version des Kindergeburtstags mit Schatzsuche. Wie genau das aussieht und ein paar Tipps stehen hier.
So zaubern Sie ein komplettes Halloween Buffet - Gruselpizza, Wurstmonster mit Spaghettihaaren, Schokoladenspinnen, Marshmallow-Geister und Hexenbowle mit Fledermausaugen und vielem mehr!
Schaurig, leckeres Essen muss es natürlich zur Halloweenparty geben! Wir stellen hier unserer Lieblingsrezepte vor.
Damit ein Kindergeburtstag zum Erfolg wird, muss viel beim Organisieren des Festes beachtet werden. Wir möchten Ihnen hier mit unserer Checkliste helfen, damit Sie einen tollen Kindergeburtstag für Ihren kleinen Liebling zaubern können!
Der 4. Kindergeburtstag ist oft das erste große Kinderfest - für das Kind und die Eltern. Wir haben daher unsere besten Ratschläge für einen erfolgreichen Kindergeburtstag von 4-Jährigen!
So bereiten Sie einen tollen Kindergeburtstag mit Piratenmotto und eine spannende Schatzsuche auf den 7 Weltmeeren vor! Verkleidung, Essen, Torte und Spiele...
Der perfekte Kindergeburtstag für kleine Prinzessinnen und Prinzen! Hier bekommen Sie Ideen und Inspiration, wie Sie eine tolle Prinzessinnen-Mottoparty zum Kindergeburtstag vorbereiten können!
Der Kindergeburtstag rückt näher und Sie wollen eine Schatzsuche veranstalten. Doch wie soll das Spiel aussehen? - Hier finden Sie Anleitung sowie ein paar Ideen zur Planung einer Schatzsuche!
Das perfekte Motto zum Kindergeburtstag mit kleinen Wohltätern und Rettern in der Not! Hier finden Sie viele Ideen und Inspiration für eine wunderschöne Superhelden Mottoparty beim Kindergeburtstag!
"In der Weihnachtsbäckerei..." gibt es viel Leckeres. Auf dieser Seite finden Sie Weihnachtsessen Ideen mit Rezepten. Damit die Backzeit nicht langweilig wird, lesen Sie hier auch ein paar Ideen zum Basteln zu Weihnachten.
Farbenfroh und aufregend ist der Besuch beim Zirkus! Nutzen Sie das für einen Kindergeburtstag mit dem Motto "Zirkus". Hier bekommen Sie Ideen und Tipps, was zu einem richtigen Zirkus-Kinderfest gehört.
essen kindergeburtstag

Die süßen Leckereien und Getränke

Zuerst das Süße zum Essen

Was wäre ein Kindergeburtstag ohne eine tolle Torte? Doch ein Kuchen muss nicht immer sein, denn viele Kinder Kuchen, Torte oder Muffin eigentlich egal, Hauptsache es ist süß und schön bunt verziert. Die kleinen haben meist schon ihre Vorlieben für gewisse Süßspeisen, sodass Sie sich bei der Vorbereitung des Essens bei Kindergeburtstag von den Wünschen der Kids inspirieren lassen können.

1.) Der Kindergeburtstagskuchen

Ein klassischer Kuchen beim Kindergeburtstag besteht aus einem Rührkuchen in spezieller Form und/ oder mit besonderem Geschmack. Aufregend wird es, wenn der Teig wie beim Zebra- oder Papageienkuchen ein farbliches Muster hat. Diesen bunten Teig erreicht man dadurch, dass man den Teig beim Zubereiten in verschiedene Portionen aufteilt und diese jeweils mit unterschiedlichen Farben mischt. Für den Zebrakuchen bspw. fertigt man einen Vanille und einen Schokoteig an. Beide füllt man dann abwechselnd je 2 Löffel in eine Backform übereinander. Dadurch verläuft der Teig beim Backen und erzeugt das spannende Muster, was den Kindergeburtstag natürlich besonders toll macht.

2.) Die Kindertorten

Die Form ist entscheidend - besonders zu einer Mottoparty! Wenn ein Kindergeburtstag bspw. zum Thema Tiere oder Dschungel veranstaltet wird, dann sollte auch die Torte darauf hindeuten. Dies erreichen Sie entweder, indem Sie dem ganzen Gebäck eine bestimmte Form eines Tieres wie Bär, Affe, Leopard geben. Oder Sie verzieren die Torte mit einem Bild eines Tieres aus Zuckerguss, mit bunten Smarties oder mit farbigem Tortenguss. Als Verzierung können ebenfalls kleine Schokoladen- oder Gummitiere Gebrauch der Hingucker sein. Meist haben Torten im Unterschied zu Kuchen eine Creme und oder Obstschicht.

3.) Muffins für Kindergeburtstag

Kleine Kuchen wie die Muffins sind sehr praktisch zum Kindergeburtstag, da sie klein und unterschiedlich verziert werden können. Mit anderen Worten, können Sie mit dem gleichen Teig und ein paar Zusätzen wie Obststückchen, Nüsse, Cremes, verschiedene Küchlein zaubern, die die Kinder entzücken werden. Klassiker sind z.B. Vanille, Pflaumen, Schokoladen und Nuss Muffins, die Sie natürlich am besten mit bunten Smarties, Streuseln oder Zuckerperlen bestreuen. Den Grundteig gibt man dann in kleine Förmchen und bäckt dann alles goldbraun.

4.) Palatschinken, Eierkuchen oder Pancakes

Leicht zubereitet und sehr flexibel in der Gestaltung sind Eierkuchen bzw. Palatschinken oder (etwas dicker durch Jogurt und Quark) Pancakes. Gerade bei einem Buffet macht sich diese Süßspeise gut, da die Kinder die Eierkuchen selbst belegen können und daher jeder sein eigener Koch ist. So passen sowohl herzhafte als auch süße Zutaten dazu und können in einer Art Buffet zur Verfügung gestellt werden. Dann suchen sich die Kinder selbst nach ihrem Geschmack heraus und man gibt ihnen so etwas Freiraum. Außerdem kann man die Palatschinken klein (Durchmesser einer Pfanne) oder auch klein herstellen, sodass mehr Belege ausprobieren kann.

5.) Selbstgemachtes Jogurteis

Die meisten Kinder lieben Eis in allen Variationen und der neue Trend des "Frozen Jogurt" findet man auch fast überall. Als besondere Aktivität zum Kindergeburtstag veranstalten Sie doch einfach eine kleine Eisproduktion. Dazu benötigen Sie nur wenige Zutaten wie Jogurt, Zucker, Sahne und entsprechende Zutaten wie Erdbeeren, Heidelbeeren, Kokosraspeln, Nougat, Schokoladenstreuseln etc. - je nach Belieben und Wünschen der Gäste. Weiterhin ist die Arbeitszeit auch relativ kurz, da man Zutaten nur vermischt und dann eine gewisse Anzahl an Stunden einfriert. Demnach könnten Sie und die Kinder das Eis zu Beginn des Festes vorbereiten und solange es gefriert eine lustige Schatzsuche zum Kindergeburtstag veranstalten. Dann gibt es als großen Schatz zum Abschluss etwas Süßes und eine tolle Eisportion für jeden.
torte kindergeburtstag

Einplanung der Mahlzeiten beim Kindergeburtstag

Die Pläne von Kindergeburtstagen unterscheiden sich, da die Kinderfeste von der Anzahl der Gäste, der gewünschten Spiele, dem Motto, der Jahreszeit, der Saison und Werktag oder Wochenende abhängen. Ganz klassisch beginnt ein Kindergeburtstag am Nachmittag nach dem Kindergarten oder der Schule. Die Eltern bringen alle Gäste nach Hause zum Geburtstagskind. Dort gibt es zuerst die Geschenke und den Geburtstagskuchen oder die Torte. Anschließend werden dann die verschiedenen Spiele veranstaltet oder man fährt (bei älteren Kindern) ins Kino, Moviepark, Zoo, oder auch ins Fußball- bzw. Eisstadion. Nach 2-4 Stunden geht es wieder heim und dort isst man noch gemeinsame etwas Leckeres-Herzhaftes wie Chicken Nuggets, Wraps, Nudeln usw.

TOP 3 Lesetipps zum Thema:

Hier sind weitere Hinweise für die Vorbereitung eines Kinderfestes>>

Ideen für die Rätsel bei einer Schnitzeljagd>>

Ein paar Essens-Vorschläge zur Dschungelparty>>

Die Auswahl der Speisen und Getränke

Schon bei der Einladung sollten Sie vermerken, dass es Essen und Trinken gibt. Schließlich sollten Sie auf die Vorlieben der Gäste Rücksicht nehmen. Am wichtigsten ist es allerdings, die Gäste nach Allergien zu befragen. Egal ob Laktose-Intoleranz oder die Unverträglichkeit von Nüssen - alles kann eine Rolle beim Backen des Geburtstagskuchens oder eines kleines warmen Abendbrotes spielen. Um ganz sicher zu gehen, können Sie auch die Eltern der betreffenden Kinder befragen. Danach schauen Sie zur Not ins Internet nach Rezepten, wenn Sie keine Ideen haben. Unser Tipp: Mittlerweile gibt es zahlreiche Milchgetränke auf Pflanzenbasis (Reis, ungesüßte Mandeln, oder auch Soya). Die meisten eignen sich perfekt als "Ersatzstoff", weil deren Eigengeschmack nicht erheblich ist und sie dieselbe Konsistenz haben.

Lustige Kindergetränke

Zum leiblichen Wohl der Kinder gehört selbstverständlich auch etwas Leckeres zu Trinken. Im Folgenden stellen wir ein paar Ideen passend zum Kindergeburtstag vor. Exakte Rezepte werden Sie hier nicht finden, da die Seite eher Tipps und Vorschläge geben soll. Doch wenn Ihnen etwas gefällt, dann suchen danach auf Google und fügen vielleicht noch eine bestimmte Geschmacksrichtung hinzu, da man diese Getränke in vielen verschiedenen Varianten herstellen kann.

1.) Der Klassiker: Kinderbowle

Natürlich alkoholfrei, aber am besten schön fruchtig. Je nach Vorlieben der Kinder, kann man dazu Wasser mit Kohlensäure oder stilles Mineralwasser verwenden. Wichtig sind frische Früchte der Saison, in Stückchen geschnitten, und einen oder mehrere Fruchtsäfte. Wenn man ganz ernährungsbewusst vorgehen möchte, empfehlen sich reine Natursäfte anstatt Säfte aus Konzentrationen zu nehmen. Mischen Sie alles zusammen und rühren Sie gründlich um. Dann wird die Bowle in Partygläser gefüllt und diese eventuell mit einer Obstscheibe (Zitrone, Orange, Ananas etc.) bestückt. Ein bestimmtes buntes Papier-Schirmchen und vielleicht ein Zuckerrand auf jedem Glas sind ein toller Hingucker.

2.) Der Moderne: Himbeer-Limo

Dieses Getränk passt am besten zum Sommer, wenn die Früchte reich sind. Dazu brauchen Sie nämlich frische Himbeeren und Mineralwasser mit Kohlensäure. Eventuell verwenden Sie Wasser mit verschiedenem Geschmack, um die Limo aufregender zu machen. Die Eiswürfel und einen farbenfrohen Strohhalm darf man natürlich nicht vergessen.

3.) Der Weiche: Milchshake

Bevor man Milchshakes zubereitet, sollte erst klar sein, ob ein Gast beim Kindergeburtstag eine Laktoseintoleranz hat. Ansonsten verwenden Sie laktosefreie bzw. pflanzliche Milch aus Mandeln oder Kokosnüssen. Dazu mischen Sie frische Früchte oder Schoko/Nougatsoße und eventuell noch Joghurt bzw. Eiskrem dazu. Alles wird ordentlich, am besten in einem Gerät, gemixt und dann fertig ins Glas gegossen. Mit einer Erdbeere, oder einer anderen Frucht bzw. Schokostreusel obendrauf läuft den Kindern sicher schon das Wasser im Mund zusammen. Durch die kurze Herstellungszeit bietet es sich auch an, verschiedene Milchshakes zu mixen und die Kinder auswählen zu lassen.

4.) Der Gesunde: Selbstgemachter Eistee

Dazu verbindet man oft zwei Teesorten, bspw. ein Frucht und ein Kräutertee, mit einer Sorte Fruchtsaft (ohne Kohlensäure) und frischen, kleinen Obststückchen. Ein besonderer Clou sind fruchtige Eiswürfel im Eistee, die Sie ganz leicht aus Saft herstellen können. Dabei sollten Sie den Saft vor dem Einfrieren mit etwas Wasser etwas verdünnen und dann in Eiswürfel-formen füllen. Geben Sie sowohl die Fruchtstückchen als auch die Eiswürfel erst kurz vor dem Trinken in den Eistee.

5.) Der Tropische: alkoholfreie Pina Colada

Gerade zu Mottopartys wie "Dschungel", "Safari" oder "Sommer" eignet sich dieses Getränk hervorragend. Es ist eine Mischung aus Milch und Kokosmilch, kann allerdings auch mit einem Spritzer Zitrone oder Orange verfeinert werden. Das Typische ist der sahnige, milde Geschmack und aufgrund der Süße der Kokos braucht man auch keinen extra Zucker oder Süßstoff.

l