Dschungel Geburtstag

dschungelparty

Dschungel-Party - Eine Dschungel Geburtstagsfeier!

Eine passt fast zu jeder Gelegenheit und wird von Mädchen genauso geliebt wie von Jungen. Es macht den Kindern auch sehr viel Spaß sich als ihre Lieblingswildtiere zu verkleiden. Im Folgenden finden Sie einen kompletten Guide wie man ein Fest zum Thema “Dschungel” veranstaltet: Einladungen, Dekorationen, Spiele, Aktivitäten und eine geeignete Schatzsuche, Essen und Trinken.

Schauen Sie sich gerne auf unserem Blog um, um noch weitere Ideen für Dschungelparty: Dschungelparty – Tipps & Ideen für Kindergeburtstage mit Dschungelthema

Die Einladung zum Dschungelfest

Kaufen Sie kleine Plüschtiere oder andere Tierfiguren, zwei für jeden Gast. Gestalten Sie nun die gewöhnlichen Karten mit Hilfe von ein paar Stiften und füllen Sie diese aus. Machen Sie ein kleines Loch in die obere Ecke und ziehen Sie einen Faden hindurch. Danach binden Sie die Einladungskarte um den Hals eines der Plüschtiere. Jeder Gast bekommt unterschiedliche Tiere. Dann werden die Tiere am Tag der Feier mitgebracht und dort erhalten die Kinder dann einen Tipp, wo sie ihren Plüschtier-Freund finden können. Verstecken Sie das andere Plüschtier des Paares irgendwo im Haus.

Bereiten Sie Hinweise vor wie z.B.:

Krokodil: Es gefällt mir da, wo es Wasser in großen Ansammlungen gibt (z.B. das Badezimmer).
Affe: Ich bin so hoch im Haus geklettert wie ich nur konnte (oberhalb eines Bücherregals im obersten Stock).
Elefant: Ich bin das größte Tier der Welt; sehr viel größer als ein Auto. Aber ich habe Platz im selben Raum (z.B. Garage).

Die Kinder können danach die Tiere je nach Belieben unter einander tauschen sodass alle mit 2 unterschiedlichen Tieren nach Hause gehen.

Mit Hilfe unseres Generators für Einladungskarten fertigen Sie ganz leicht eigene, schöne Karten zum Kindergeburtstag – kostelos! Wählen Sie zuerst das Design aus und schreiben Sie Ihren eigenen Text. Dann ist Ihre Einladungskarte auch schon bereit zum Ausdrucken. Gestalten Sie eine hübsche Einladungskarte zum Kindergeburtstag hier>> 

Die Gesichtsbemalung

Lassen Sie die Kinder sich in Tiere verwandeln dadurch, dass Sie die Gesichter passend bemalen. So kann man beispielsweise ein Löwe, ein Zebra, eine Giraffe, ein Affe usw. mit etwas MakeUp andeuten. Beginnen Sie den Dschungel Motto Kindergeburtstag damit, die Kinder jeweils ein wildes Tier auszusuchen. Dann schminken Sie die Kindergesichter mit den typischen Merkmalen des gewünschten Tieres wie Schnurrharre, Fellfarbe, Fellmuster, große Nase usw. Die Kinder wissen bestimmt genau wie ihre Lieblingstiere auszusehen haben! Ein oder mehrere Kinder können auch Tierohren bekommen (aus Pappe ausschneiden und an einer Haarspange fest machen) oder einen Tierschwanz (gemacht aus Garn). Dadurch sehen die Kostüme noch echter und lebendiger aus.

Die Dekoration

Fertigen Sie ein oder mehrere Palmen mit Hilfe der Pappen von Haushalts- oder Toalettenpapierrolle als Stämme an. Wenn Sie mehrere Rollen zu einem langen Stamm zusammenkleben, dann können Sie ihn mit etwas brauner Wasserfarbe anmalen. Schneiden Sie die Palmenblätter aus grünem Papier aus und kleben Sie sie am oberen Rand des Stammes an. Weiterhin können Sie kleinere Palmen aus jeweils nur einer Haushaltspapierrolle anfertigen und mit diesen den Tisch verschönern. Stellen Sie davon mehrere als eine Art Palmenhain in die Mitte des Tisches. Die großen Pflanzen sowie alle Dschungelplüschtiere in Ihrem Haushalt passen natürlich auch sehr gut als Requisiten. Die Mutter oder der Vater kann sich als Großwildjäger/in mit einem Safari-Hut verkleiden. Den Tisch decken Sie am besten mit einer grünen Papierdecke und dazu gelbe Servietten. Die Papierbecher werden passend mit Leoparden- oder Zebramuster (einfache Bemalung der Außenseite) versehen. Wir empfehlen noch ein Palmenblatt und ein paar Blumen (aus Stoff oder Pappe geschnitten) als Tüpfelchen auf dem I.

Hier bekommen Sie ein kleines, hübsches Dekorations-Set für Dschungelparty komplett kostenlos>>

Eine fertige Schatzsuche zum Thema: Dschungel!

Das ist eine richtig-spannende Schatzsuche für alle kleinen Abenteurer. Lassen Sie die Kinder auf eine Expedition in den Dschungel gehen um die versteckte Maya-Indianer-Stadt und dessen sagenhaften Schatz zu finden. Das wird ein echtes Abenteuer voller spannender Herausforderungen und Rätseln, die gelöst werden müssen. – Nicht zu vergessen, das Treffen auf wilde Dschungeltiere! Alles, was Sie dazu benötigen, ist im Produkt enthalten. Wenden Sie einfach ein bisschen Fantasie an.

Lesen Sie hier mehr und bestellen Sie die Schatzsuchen>>

Mottoparty Tipps gibt es hier>>

Andere tolle Spiele zur Dschungelparty

1. Tiere des Dschungels malen

Legen Sie eine weiße Pappe an eine ganze Wand und malen Sie große Palmen und eine Savanne darauf. Lassen Sie die Gäste passende Dschungel-Tiere zu der Szenerie mit Buntstiften malen.

2. Löwen und Zebras

Dieses Spiel veranstaltet man am besten draußen oder in einem Spielzimmer mit viel Platz. Die Kinder werden in Löwen und Zebras eingeteilt. Es sollten ungefähr 6 Zebrasauf einen Löwen verteilt sein. Die Löwen jagen die Zebras und “lähmen” sie sodass sie wie gefroren da stehen und sich ganz still verhalten. Aber ein anderes Zebra kann ein gelähmtes Zebra befreien, indem es unter dessen Bein hindurchkriecht. Nachdem ein Zebra 3 Mal “gelähmt” wurde, verwandelt es sich dagegen in einen Löwen und hilft auf der Jagd nach den anderen Zebras so lange bis nur noch ein Zebra übrig ist.

3. Welches Tier ist es?

Fertigen Sie Zettelchen mit Tiernamen darauf an; so viele wie Kinder. Ein Kind fängt an und zieht einen Zettel. Die Aufgabe dann lautet jedes Mal das Tier, welches auf dem Zettel steht, pantomimisch nachzumachen. Dabei sollen keine Geräusche verraten, um welches Tier es sich handelt. Die anderen Kinder raten und der/diejenige, welche/r Recht hat, darf den nächsten Zettel ziehen. Wenn man ein Tier dargestellt hat und es richtig erraten wurde, bekommt man außerdem einen Tieraufkleber zum Einkleben auf dem Safari-Pass. Beispiele für Tiere zu diesem Spiel: Elefant, Frosch, Schlange, Affe, Schildkröte, Löwe, Krokodil, Giraffe usw.

4. Bananen-Bingo

Dazu sollten Sie genauso viele Bananen wie Gäste einkaufen. Danach schreiben Sie eine Nummer mit einem starken Filzstift auf jede Banane. Fertigen Sie auch Zettel mit umgekehrten Zahlen an. Im Anschluss sollten sich die Kinder im Kreis setzen und Sie geben die Bananen herum.
Das Geburtstagskind kann anfangen und ruft “Stopp”. Dann hält man das Herumgeben an und das Geburtstagskind darf sich einen Zettel nehmen. Das Kind, das nun gerade die Banane in der Hand hält mit der entsprechenden Ziffer, sagt laut “Bananen-Bingo” und es bekommt einen Aufkleber für seinen Safari-Pass oder einen anderen kleinen Preis. Danach reicht man wieder die Banane herum und der Gewinner der ersten Runde darf nun das Stopp-Kommando rufen sowie eine Nummer ziehen. Dies können die Kinder solange fortsetzen bis alle einmal Bananenbingo sagen konnten.

Dschungelparty - Essen und Trinken

Kokosnuss-Getränk:

Kaufen Sie entsprechend der Anzahl der Gäste so viele Kokosnüsse. Schlagen Sie dann die Spitzen der Nüsse mit einem Hammer oder anderem Werkzeug ab und gießen den Kokossaft heraus. Danach mischen Sie mit dem Kokossaft eine Bowle mit etwas tropischen Fruchtgeschmack aus z.B. gleichen Teilen Pfirsich-, Ananassaft und Sprite mit einer Apfelsinen-Scheibe zusammen.

Zum Anrichten:

Schütten Sie nun die Bowle in die Kokosnüsse und servieren Sie die Drinks mit bunten Strohhalmen. Als Dekoration der Kokosnüsse können Sie Trinkschirmchen und Blumen benutzen.

Dschungel-Topf:

Laden Sie die Gäste zu einem leckeren Dschungel-Topf mit Geflügel, Bananen, Ananas und Erdnüssen ein. Wenn sehr kleine Kinder mit dabei sind oder irgendjemand eine Nussallergie hat, sollten Sie die Erdnüsse weglassen. Diese könnten im Hals feststecken oder eine allergische Reaktion hervorrufen. Würzen Sie das Geflügelfleisch und braten Sie es in einer Pfanne bis es eine schöne Farbe hat. Danach schneiden Sie ein wenig Schinken in Stückchen und braten diesen kurz an. Weiterhin halbieren Sie die Bananen auf der Längsseite und teilen die Ananasringe in kleine Stücke. Zum Schluss vermischen Sie das Geflügel, den Schinken und die Bananen.

Gießen Sie etwas Sahne hinzu und lassen Sie den Topf zugedeckt einige Minuten köcheln. Fügen Sie nun die Ananas und etwas Kokosmilch hinzu. Danach wird der Dschungel-Topf mit etwas Ketschup, Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Lassen Sie das Ganze dann noch einmal ein bis zwei Minuten köcheln. Teilen Sie danach alles auf die Teller auf und streuen Sie vielleicht ein paar Erdnüsse (je nach Gästen) darüber.

Backen Sie eine Torte in Form des Lieblingstiers vom Geburtstagskind

Hierfür zeichnen Sie die Konturen des Tieres auf Papier nach und schneiden es als Schablone aus. Backen Sie dann Biskuitböden und legen Sie die Schablode darauf. So können Sie die Figur aus den Böden schneiden. Schichten Sie im Anschluss ein paar eingelegte Lieblingsfrüchte und Sahne bzw. Vanillekreme zwischen die Böden. Weiterhin sollten Sie ein wenig Sahne bzw. Schoko-Glasur über die Torte ausbreiten, um das Tier etwas haarig mit Hilfe von Kokosstreuseln zu gestalten. Unser Tipp: Der Sahne kann mit etwas Karamell eine schöne goldene Farbe gegeben werden. Zur Dekoration der Torte können Sie z.B. ein paar Fruchtscheiben, Schokoladensauce, Schokoladenlinsen oder andere Süßigkeiten verwenden. Einen Schwanz oder Schnabel bekommt das Tier durch ein Stückchen Karamell, Obst oder Schokolade. Lassen Sie einfach Ihrer Fantasie freien Lauf.

Einfache Dschungeltorte

Oder Sie fertigen eine einfache Torte an, kaufen dazu z.B. grünes Marzipan und kleine Tierfiguren im Geschäft und verwenden Glasur und Streuseln zur Kuchenverzierung. Damit lässt sich dann auf der Torte selbst eine typische Tierszene dekorieren. Der Vorteil dieser Torte liegt darin, dass man die Geschmacksrichtung ganz an die Vorlieben der meisten Gäste anpassen kann.

Wenn man keinen Kuchen backen möchte, kann man stattdessen Folgendes anbieten:

Schokoladen- und Kokos-Bananen mit Eis

Rechnen Sie mit fast einer Banane pro Kind. Wärmen Sie hierzu den Ofen auf 150 Grad an. Dann teilen Sie jede Banane einmal in der Mitte und jedes Stückchen dann einmal in der Länge. Legen Sie diese nun in eine lange Ofenpfanne. Außerdem müssen Sie noch ein Schokoladenkuchen in kleinere Stücke schneiden. Die Kuchenstückchen streuseln Sie im Anschluss über die Bananenscheiben. Lassen Sie die Pfanne solange im Ofen bis die Schokolade anfängt zu schmelzen und die Bananen weich werden. Danach nehmen Sie sie aus dem Ofen und verteilen die überbackenen Bananen auf Teller. Zum Schluss streuen Sie noch Kokosflocken darüber und servieren jeden Teller mit einer Kugel Vanille-Eis. Unser Tipp: Man kann auch (falls vorhanden und gewünscht) verschiedene Eissorten benutzen.