Sie wollen eine wundervolle Feier für ihre Mutter oder Ihren Vater zum 60. Geburtstag vorbereiten? Dann schauen Sie sich unsere Tipps für dieses spezielles Geburtstagsfest auf dieser Seite an.
Zumindest zu Weihnachten werden Betriebsfeiern veranstaltet. Man macht einen Ausflug oder man sitzt mit den Kollegen zusammen, tauscht sich aus. Ideen für die perfekte Unterhaltung gibt es hier auf dieser Seite.
Nutzen Sie die Dunkelheit des Herbstes für eine extravagante Halloweenparty - das tollste Fest im Herbst für Kinder und Erwachsene! Wir haben hier alle unsere Ideen und Tipps zu Halloween zusammengesammelt!
Die Halloweenparty wird erst mit schaurig-schönen, amüsanten Aktivitäten etwas ganz Besonderes! Hier erhalten Sie unsere Tipps zu den besten Spielen zum Halloweenfest - für Kinder und für Erwachsene.
Sie veranstalten einen Krimidinner-Abend bei sich zuhause? Dann lesen Sie auf dieser Seite die verschiedenen Tipps und Vorschläge zur Vorbereitung und Durchführung.
Sie wollen auch ein Krimidinner erleben und nicht kilometerweit fahren? Dann veranstalten Sie einen Krimispiel Abend bei sich zuhause mit der Familie oder im Betrieb mit den Kollegen. Was es dabei zu beachten gilt, steht hier.
Runde Geburtstage sind ein besonderes Fest. Für den Jubilar überlegt man sich deswegen auch besondere Geschenke und Unterhaltung. Daher finden Sie auf dieser Seite ein paar Ideen und Ratschläge zur schnelleren Vorbereitung.
Silvester ist die Zeit für Party mit der Familie, Freunden oder in größerem Rahmen. Falls Sie eine Feier bei sich zuhause vorbereiten, fangen Sie am besten zeitig mit der Planung an. Viele Tipps dazu gibt es hier.
"In der Weihnachtsbäckerei..." gibt es viel Leckeres. Auf dieser Seite finden Sie Weihnachtsessen Ideen mit Rezepten. Damit die Backzeit nicht langweilig wird, lesen Sie hier auch ein paar Ideen zum Basteln zu Weihnachten.
Weihnachten ist die besinnlichste Zeit des Jahres. Man feiert viele Weihnachtsfeste in Schule, Büro, Verein, sozialen Einrichtungen. Ein paar tolle Tipps zum Weihnachtsfest und zu Traditionen lesen Sie hier.
krimidinner

Krimidinner mit 12 Personen veranstalten

Es ist spannend den Alttag einmal hinter sich zu lassen und etwas mit Freunden oder Kollegen zu erleben. Für Krimi-Fans gibt es daher die sog. Krimidinner. Für teures Geld veranstalten einige Firmen und Theater extra Vorstellungen für interessiertes Publikum. Allerdings muss man dabei zum Ort fahren, wobei nicht so viele Theater und Firmen solche Spiele anbieten. Somit wird die Fahrt weit und man muss den Gästen die Anfahrt erklären. Weiterhin braucht es meist eine Mindestanzahl an Besuchern, sodass es für eine Kleinfamilie oder ein Familienunternehmen kaum durchführbar ist.

Warum ein Krimidinner zu Hause?

Diese Form von Krimidinner hat zwei entscheidende Vorteile:

  • Sie als Veranstalter müssen nicht irgendwo hinfahren und bekommen nicht irgendetwas vorserviert. Das verschafft Ihnen mehr Zeit sich in Ruhe um das Essen zu kümmern. Bei der Auswahl der Vor-, Haupt- und Nachspeisen entscheiden Sie selbst und können dadurch das Menü an die Preferenzen der Gäste anpassen. Das gilt insbesondere von Vegetarier, Veganer und Menschen mit Allergien.
  • Es ist einfach viel günstiger und durch Ihre Auswahl des Essens bestimmen Sie, wie viel Geld Sie zusätzlich ausgeben möchten. Damit lässt sich das Krimidinner auch nur mit Freunden oder einer kleinen Betrieb organisieren. Zuhause muss nicht unmittelbar die eigene Wohnung bedeuten, sondern kann auch die Werkstatt oder das Büro sein. 

Tipps zur Verteilung und Anzahl der Rollen

Die Rollen in den aktiven Krimidinnern haben alle eine Auswirkung auf die Krimigeschichte. Mit anderen Worten jede Figur verlangt etwas schauspielerisches Feingefühl und am besten eine passende Verkleidung. Wenn Sie die Rollen verteilen, sollten Sie die Persönlichkeit jedes Teilnehmers beachten. Je ähnlicher sich Rolle und Teilnehmer sind, desto mehr können sie sich in die Geschichte hineinsetzen. Anders sieht es bei den passiven Krimi Spielen aus. Hier spielt die Anzahl der Gäste keine große Rolle. Jeder verkörpert einen Detektiv und kann auf seine/ihre Art tun. Es geht darum den Täter zu entlarven, sodass auch keine besondere Verkleidung von Nöten ist.

12 bis 15 Personen:

Egal ob selbst eine Rolle übernehmen oder als Detektiv den Mörder entlarven, alles ist möglich. Unsere aktiven Krimidinner eignen sich für max.15 Personen, wobei  3 (Neben-) Rollen wegelassen werden können. Bei  passiven Krimi Spielen ist die Anzahl der Teilnehmer nicht entscheidend, sodass es zu 12-15 Personen.

Weniger & mehr als 15 Personen:

Für diese Teilnehmeranzahl eignen sich nur unsere passiven Krimidinner. Jeder spielt da Detektiv und versucht den Täter zu überführen. Bei vielen Gästen können Sie die Teilnehmer in Paaren oder Gruppen zu 3-4 Personen einteilen. Diese treten gegen einander an und die, die die richtige Person unter Verdacht haben, erhalten einen Preis. 

Auswahl an Krimidinner für 12-15 Personen

krimidinner zuhause

Schritte beim Krimidinner für zuhause

  1. Das Skript zum Krimi Spiel

Selbstverständlich benötigt erst einmal eine spannende Kriminalgeschichte, wo es mehrere Hauptfiguren gibt. Im deutschen Fernsehen gibt es genug Anregungen und lokale Krimis. Man kann das Skript selbst verfassen, wozu man allerdings Zeit und Fantasie investieren muss. Eine einfache Alternative ist, ein fertiges Krimidinner zu kaufen. Ein solches enthält die Geschichte, Rollenbeschreibungen sowie ein paar Requisiten wie Liebesbriefes, Testamente, oder auch Zeitungsartikel. Das erspart die Mühe und man kann sich auf die Vorbereitungen konzentrieren. 
  1. Die Vorbereitungen

In erster Linie muss man sich um das Essen kümmern. Meist passt ein 3-gängiges Menü gut zu einem Krimidinner, da man so das Spielgeschehen einteilen und für die Interaktionen der Figuren Zeit geben kann. Selbstverständlich sollten Sie die Einladungen auch vorbereiten und bei Zeiten verschicken oder versenden. Somit wissen Sie schnell, wer und wie viele Gäste kommen und können leichter die Menge an Essen sowie die Rollenverteilung festlegen.
  1. Krimidinner Zeit - die Vorstellung beginnt

Alle Teilnehmer kommen an und spielen von Anfang an ihre Rolle. Dank der Rollenbeschreibungen wissen die Gäste, was ihre Figur ausmacht: Persönlichkeit, Kleidungsstil und Verbindungen zu den anderen Figuren. Der Veranstalter unterstützt den Verlauf des Spiels. Doch je mehr die Gäste improvisieren, desto realistischer und lustiger wird das Schauspiel.  
  1. Die Überführung des Täters

Hier lassen Sie als Detektiv am besten alle Teilnehmer in einem Zimmer, in Krimis oft die "Bibliothek", zusammen kommen. Dort lauschen alle dann der Auslösung. Diese wird vom  Hauptkommissar bzw. vom Veranstalter verlesen. Dazu werden die Requisiten in Zusammenhang der Tat gestellt, sodass Motiv und  Gelegenheit ableitbar sind.
  1. Vergeben der Preise

Erst einmal bekommen diejenigen, den Täter entlarvt haben, eine kleine Belohnung. Doch gerade wenn sich die Teilnehmer mit Verkleidung und schauspielerischen Improvisationen erheblich zum Spaß, verdienen sie auch einen Preis. Z.B. kann man Auszeichnungen für den besten weiblichen und männlichen Schauspieler sowie für das beste Kostüm vergeben.

Wie ein Krimidinner funktioniert, erfahren Sie auf dieser Seite>>

Alle Unterhaltungsspiele gibt es hier>>

l