GPS-Schatzsuche: Die Spur des Juwels

GPS-Schatzsuche: Die Spur des Juwels

24,90  MwSt

10-14 Jahre. Eine abenteuerliche Suche nach einem Juwel rund um die Welt in eine supertolle Schatzsuche mit Karte und kniffligen Fragen, die via Smartphone gelöst werden. Einfach zu…

Lieferung Sofort per E-mail

  • Beschreibung
  • Bewertungen (0)

Beschreibung

GPS-Schatzsuche: Die Spur des Juwels

Das hier ist eine supertolle GPS-Schatzsuche mit Karte und kniffligen Fragen, die via Smartphone gelöst werden. Die GPS-Schatzsuche ist fertig und mit einer spannenden Geschichte, Fragen und Antworten ausgestattet! Sie kann überall durchgeführt werden – als Veranstalter sind Sie es, die die Route, die Zeit und die Dauer bestimmt. Bis zu 10 Teams können gegeneinander auf Zeit antreten. Einfach organisiert und total cool für Kinder von ca. 10-14 Jahre!

Es beginnt mit einer spannenden Geschichte!

Vor langer Zeit gab es ein berühmtes Juwel, das Maharajan von Bhundipur seiner großen Liebe – armes, wunderschönes Mädchen Aditi – schenkte. Es heißt, dass das Juwel Magie besitzt und der Besitzer zaubern kann. Das Juwel blieb nun seit Jahrhunderten verschwunden, doch die Legende lebt weiter. Nun sucht irgendjemand mit unbekannten Absichten nach dem Juwel und die Kinder sollen dem Archäologe Prof. Jones bei der Suche helfen, dessen Notizen gestohlen wurden! Mit ein wenig Fantasie führt diese Schatzsuche die Kinder runt um die Welt!

Einfach zu organisieren, anders, toll, knifflig und cool!

So funktioniert eine GPS-Schatzsuche: Sobald Sie diese bestellt haben, erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link zu einer Veranstalterseite. Auf dieser erstellen Sie die Teams und legen die Route fest. Dies tun Sie, indem Sie die Kartennadeln für die unterschiedlichen Rätsel auf der Karte in dem Gebiet platzieren, in dem Sie die Schatzsuche durchführen wollen. Zwischen den unterschiedlichen Kartennadeln sollten mindestens ca. 75 Meter Abstand sein. Wenn Sie die Schatzsuche fertig erstellt haben, erhalten Sie pro Team einen QR-Code.

Wenn die Schatzsuche beginnen soll, muss jedes Team ein Smartphone mit Internetzugang haben und unsere App heruntergeladen haben. Die Schatzsuche startet, indem man die QR-Codes der Teams scannt – dann beginnt die Schatzsuche und die Zeit fängt an zu zählen. Die Kinder sehen die Kartennadeln nacheinander, d.h., erst wenn sie Frage 1 richtig beantwortet haben, sehen sie die Platzierung von Frage 2. Bei einer falschen Antwort erhält das Team eine Zeitstrafe von 30 Sekunden und dürfen erst danach erneut versuchen, die Frage zu beantworten. Die Fragen haben jedoch Antwortmöglichkeiten, sodass man irgendwann auf jeden Fall weiterkommt. Da man die Kartennadeln erst nacheinander sieht, ist es eine tolle Sache, ein geheimes Ziel zu haben. Man kann eine Schatzsuche so gut dafür anwenden, um eine Gruppe von einem Ort zu einem anderen Ort zu bekommen, ohne, preisgeben zu müssen, wohin es geht. Sie kann bei Ihrem Haus starten, durch eine Runde im Park führen und bei einer Schatzkiste in der Garage enden. Sie kann auch in einem Wald stattfinden, zu einem Ziel mit Grillstelle. Oder sie kann zu einem Festlokal führen!

Wenn alle Teams das Ziel erreicht haben, erscheint auf Ihrer Veranstalterseite das Ergebnis. Gewinner wird das Team, das am schnellsten die meisten richtigen Antworten gegeben hat. Die Schatzsuche kann aber natürlich auch nur von einer Gruppe oder von mehreren, aber ohne Wettkampf, durchgeführt werden.

Ihre Schatzsuche kann einmal getestet werden und dann einmal mit bis zu 10 Teams durchgeführt werden.

Wollen Sie testen, wie eine GPS-Schatzsuche funktioniert? Laden Sie hier unsere kostenlose Demoversion herunter>>

Alle GPS-Schatzsuchen finden Sie hier

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.


Schreibe die erste Bewertung für „GPS-Schatzsuche: Die Spur des Juwels“