Märchen Kindergeburtstag

5 Tipps für einen einfachen Kindergeburtstag Märchen in der Welt der Fantasie und Elfen!

Veranstalten Sie eine tolle Märchenparty für die Kinder, indem Sie eine spannende Schatzsuche mit einem Märchenthema planen. Dank einer fertigen Schatzsuche mit Geschichte, die alle Rätsel miteinander verbindet, macht die Vorbereitung nicht viel Arbeit. Lassen Sie sich vom Märchenmotto zu Spielen, Essen und Dekorationen inspirieren. So eignet sich zum Beispiel eine Schatzsuche in der Welt von Elfen perfekt zum Märchen Kindergeburtstag für 6-Jährige!

Natürlich gibt es die Möglichkeit, dass “Märchen”-Thema genauer festzulegen. Falls sich die Kinder für das Mittelalter interessieren oder zum Kindergeburtstag eher Mädchen eingeladen sind, wählen Sie z.B. das Motto: Prinzessin, Ritter oder Drachen.

Spezielle Tipps zu einem solchen Kinderfest lesen Sie hier>>

1. Dekorieren Sie den Geburtstagstisch hübschen und fantasievollen Details

Oft sind es die kleinen Dinge, die eine tolle Stimmung schaffen. Wenn nicht allzu viele Gäste zur Märchenparty kommen, können Sie den Tisch mit dem Geburtstagskuchen komplett mit einem speziellen Gedeck eindecken. Dabei muss die Dekoration nicht teuer oder ausgefallen sein. Das Märchenmotto gibt Ihnen viel Spielraum, weil es so viele verschiedene Märchen gibt. Für eine entzückende, einfache Tischdekoration empfehlen wir verschieden farbiges Geschenkband über den Tisch auszurollen. Weiterhin können Sie das Zimmer mit bunten Lampions, Luftschlangen, Wimpeln und Girlanden. Ein weiterer Tipp ist, dass Märchenfiguren auf den Trinkbechern und dazu bunte Trinkhalme super schöne Details sind, die einfach das I-Tüpfelchen ausmachen. Falls Sie Partyteller und -Besteck verwenden, sollten diese auch bunt und entsprechend verziert sein. Zu guter Letzt können Sie noch etwas buntes Konfetti auf dem Tisch streuen. Unkompliziert, schnell und trotzdem eine super hübsche Dekoration.

2. Das Essen bei der Märchenparty

Als bekömmliches, herzhaftes Essen zum Fest für kleine Elfen und andere Sagengestalten bietet sich ein Büffet an. Jedes Kind kann sich dabei nehmen, was und so viel es möchte. Bereiten Sie z.B. kleine, herzförmige Schnittchen mit Leberwurst oder Eiersalat, Mini-Brötchen mit Käse- und/oder Wurstscheiben, sowie Weintrauben, Zitrusfrüchte, Cocktailtomaten und Karottenstreifen vor. Zum Trinken empfehlen wir eine leckere Erdbeer-Bohle mit Walderdbeeren vor.

Schnittchen mit Leberwurst oder Eiersalat

Kaufen Sie zuerst Toastbrot mit großen, viereckigen Scheiben. Daraus können Sie nämlich gleich zwei herzförmige Schnittchen aus jeweils einer Scheibe schneiden. Unser Tipp ist hierbei, die Herzen mit Hilfe einer Backform auszustechen. Für den Eiersalat kochen Sie die Eier, schneiden Sie sie in Stückchen und vermischen sie diese mit Mayonnaise, Salz, Pfeffer und klein gewürfelte Gewürzgurke. Verteilen Sie im Anschluss den Eiersalat auf die Hälfte der Herzschnittchen. Dann decken Sie diese mit den restlichen Scheiben zu und versehen jedes fertige Schnittchen mit jeweils einer Tomatenhälfte. Damit alles gut zusammenhält, verwenden Sie am besten Holz- oder Plastikspieße.

Erdbeer-Bohle mit Walderdbeeren:

Dazu mischen Sie einfach Erdbeersaft mit Mineralwasser (mit Kohlensäure) in einem großen Bohlenglas oder einer Schüssel. Anschließend geben Sie die Walderdbeeren, vorher abgewaschen, zur Bohle dazu. Die Walderdbeeren können Sie entweder im Sommer selbst gesammelt und eingefroren oder kaufen Sie gefrorene Beeren aus den Supermarkt. Da der Saft ohnehin Zucker beinhaltet, brauchen Sie der Bohle nichts hinzuzufügen.

3. Kein Kindergeburtstag ohne eine Torte

Natürlich möchten die Kinder zum Geburtstagsfest eine leckere Torte essen! Für einen einfachen Geburtstagskuchen für Kinder braucht es nicht viel. Passend zur Bohle bietet sich ein Kuchen mit Fruchtfüllung an. Allerdings können Sie auch einen bunten Papageienkuchen oder Streuselkuchen selbst backen. Wie schon oben erwähnt, machen die Details den Unterschied! Verzieren Sie deshalb den Kuchen. passend zum Märchenthema, mit grünem Marzipan, bunten Blümchen, Schmetterlingen und anderen Figuren. Selbst als Geburtstagskerzen gibt es besondere Formen zu kaufen, die das Thema nochmals unterstreichen.

4. Schatzsuche: Das Elfenrätsel

Nach dem Essen geht es auf Schatzsuche in die fantastische Welt von Feen und Co! Im Elfenrätsel helfen die Kinder den Elfen bei der Suche nach ihren Zauberstäben, die ein böser Magier versteckt hat. Die fertige Vorlage von Grapevine können Sie für Schatzsuche sowohl für drinnen als auch für draußen verwenden. Es ist auch möglich das Spiel drinnen starten zu lassen und die Kinder dann die letzten Fragen draußen im Garten lösen zu lassen.

Unser Tipp für einen ruhigen Spielablauf: Erzählen Sie den Kindern, dass es sehr wichtig ist als Gruppe zusammen zu halten und einander bei den Rätseln zu helfen. Ansonsten verschreckt man die Elfen oder man wird von dem bösen Magier geschnappt… 🙂 Wenn die Kinder alle Rätsel gelöst und die Zauberstäbe gefunden haben, erhalten sie den Schatz der Elfen. Dieser Schatz kann u.a. aus einem Süßigkeitsbeutel für jeden Teilnehmer oder eine große Schüssel voller Bonbons, die im Garten versteckt ist, bestehen.

Mehr über unsere Schatzsuche: das Elfenrätsel lesen Sie auf dieser Seite>>

5. Übergabe der Geschenke

Anstatt die Geschenke sofort beim Eintreffen der Gäste von Geburtstagskind öffnen zu lassen, können alle Präsente erst einmal auf einer Anrichte oder dem Schrank gesammelt werden. Zum Abschluss des Märchen Kindergeburtstags kann das Geburtstagskind alle Geschenke in Anwesenheit von allen Gästen in Ruhe öffnen. Auf diese Art und Weise werden die Geschenke nicht in aller Hektik aufgerissen. Die Gäste sollen sich dazu mit ihren Präsenten in Form eines Kreises setzen. In die Mitte legen Sie eine leere Flasche. Dann darf das Geburtstagskind die Flasche drehen. Das Geschenk, wo die Flaschenöffnung nähesten hinzeigt, kann jetzt geöffnet werden! Und dann dreht man die Flasche immer wieder bis alle Geschenke geöffnet sind.