Kindergeburtstag für 2-Jährige

Kindergeburtstag für 2-Jährige

Beim 2. Geburtstag mit dem Kind findet schon mehr Aktivität statt und dem Kleinen ist mehr bewusst, was geschieht. Es wird schon mehr gefeiert; mit Lieblingsessen und unterschiedlichen Spielecken. Auf Grund der begrenzten Aufmerksamkeitsspanne genügen allerdings 2 Stunden für die gesamte Geburtstagsfeier. So wird es nicht überfordert, hatte aber viel Zeit sich auszutoben. Nun folgen ein paar weitere Tipps für Kindergeburtstag Ihres zweijährigen Kindes.

Die 10 wichtigsten Dinge auf die Sie bei der Vorbereitung eines Kindergeburtstages achten sollten, lesen Sie hier>>

Tipps zum Geburtstagsfest mit 2 Jahre alten Kindern

Der 2. Geburtstag kann schon mit etwas Kaffee und Kuchen für die Eltern sowie Süßem für die kleinen Gästen gefeiert werden. Am besten laden Sie gleichaltrige Bekannte bzw. Freunde des Kindes aus der Krippe ein, da die Kinder aneinander gewöhnt sind. Die Verwandten sollten am nächsten Tag kommen, sodass es nicht zu viel Aufregung gibt.

Manche Familien vertreten die Meinung, dass so viele Freunde wie das Kind alt wird, eingeladen werden sollten. In diesem noch sehr jungen Alter ist dies meist eine gute Idee, weil das Kind dann auch nicht so viele Spielsachen teilen muss. Zur Beschäftigung sollte es ausreichend Freiraum und Spielecken geben, sodass jedes Kleinkind ausgelassen spielen und sich ggf. auch zurückziehen kann, falls alles etwas zu viel wird. Die meisten Kinder wollen am Geburtstag die ungeteilte Aufmerksamkeit der Eltern genießen. Dadurch verstehen, dass dieser Tag etwas ganz Besonderes ist. Dies können Sie dem Kind auch schon bei der Gästeauswahl vermitteln, indem Sie es mithelfen lassen. Mit 2 Jahren sprechen Kinder schon ein paar Worte und beginnen deren Zusammenhang zu begreifen. Wenn Sie diese Dinge beachten, brauchen Sie keinen speziellen, teuren Kindergeburtstag zu organisieren.

Ideen zum Essen und Trinken

Wenn man traditionell den Geburtstag feiert, darf natürlich der Kuchen nicht fehlen. Gut durchgebackene Kuchen mit frischem Obst belegt oder einfache, bunte Marmorkuchen erfreuen viele Kinder. Doch es muss nicht immer Süßes überwiegen: etwas Obst zum einfachen mit dem Fingern essen und etwas Herzhaftes. Da bieten sich z.B. Crêpes und selbstgebackene Brötchen, beides jeweils mit Marmelade bestrichen oder mit Würstchen- und/oder Käse- und Gurkenscheiben belegt, an. Zu Trinken kann es dann milden Saft (nicht aus Konzentrat) und stilles Mineralwasser mit oder ohne Geschmack geben. Wichtig ist, dass Sie nicht zu viel Säure- und Zuckerhaltiges anbieten, um die frischen Milchzähnchen gesund zu halten und das Kind nicht von klein auf an sehr süße Kost gewöhnen.

Spiele beim 2. Kindergeburtstag

Bei kleinen Kindern spielt die Bewegung eine Hauptrolle, damit sie sich austoben und neue Dinge erkunden können. Daher sollten bei jedem Fest viel Platz sowie abwaschbare Tischdecken vorhanden sein. Außerdem bringen Sie vorher alle leicht zerbrechlichen und kantigen Gegenstände in Sicherheit bringen, damit die Dinge nicht kaputtgehen und die kleinen Gäste sich nicht verletzen. Man kann auch die ersten Spiele wie z.B. Topschlagen veranstalten. Dabei üben die Kinder Koordination auf spielerische Weise. Nutzen Sie auch schönes Wetter für Aktivitäten im Freien aus, wo Sie z.B. Spielzeuge wie Rutsche und Bobbycar zur Verfügung stellen. Die Kinder wählen dann selbst aus, was sie unternehmen möchten. Daher ist es besser kein fertiges Spielprogramm aufzustellen, welches die Kinder in ihrem freien Spieltrieb einschränkt. Sie sollten nur genügend verschiedene Spielzeuge zur Verfügung stellen, der Rest passiert von allein.

Alle lustigen Schatzsuchen für Kinder von uns finden Sie hier>>