Die moderne Form einer Schatzsuche: eine GPS Schnitzeljagd mit dem Handy! Hier erfahren Sie, was das konkret ist, wie man es vorbereitet und natürlich wie man es spielt!
So zaubern Sie ein komplettes Halloween Buffet - Gruselpizza, Wurstmonster mit Spaghettihaaren, Schokoladenspinnen, Marshmallow-Geister und Hexenbowle mit Fledermausaugen und vielem mehr!
Schaurig, leckeres Essen muss es natürlich zur Halloweenparty geben! Wir stellen hier unserer Lieblingsrezepte vor.
Zu Halloween gehört natürlich eine Verkleidung! Hier erfahren Sie mehr zu Kostümen, Figuren und wie Sie sie selbst anfertigen - sowohl die niedlichen für die kleinen Kinder als auch die etwas gruseligeren für die cooles Kids...
Kürbisse gehören einfach zu Halloween dazu! Wir verraten warum und noch ganz andere Dinge über den Halloween Kürbis: Wie macht man eine Jack`O`Latern?, wie schwer ist der größte? und leckere Rezepte mit Kürbis natürlich.
Nutzen Sie die Dunkelheit des Herbstes für eine extravagante Halloweenparty - das tollste Fest im Herbst für Kinder und Erwachsene! Wir haben hier alle unsere Ideen und Tipps zu Halloween zusammengesammelt!
Die Halloweenparty wird erst mit schaurig-schönen, amüsanten Aktivitäten etwas ganz Besonderes! Hier erhalten Sie unsere Tipps zu den besten Spielen zum Halloweenfest - für Kinder und für Erwachsene.
halloween deko

Halloween Party Deko: Stimmungsvolle Halloween Dekoration

Um eine richtige Halloween Atmosphäre zu erzeugen bedarf es natürlich geeigneter Halloween Dekoration und anderem Halloween Zubehör. Das klassischste Halloween Accessoire ist selbstverständlich die Kürbislaterne, im Englischen "Jack O`Latern" genannt. Diese Halloween Dekoration stellt man aus einem Kürbis und Teelichtern her. Wenn Sie sich über den urspünglichen Namen wundern, dann lesen Sie einfach hier weiter. Andere Halloween Artikel sind im Prinzip alle Dinge und Tiere, die Ekel erregen. Dazu zählen Spinnen und Würmer aber auch Geister und Skelette. Hauptsächlich empfehlen wir aber auch stimmungsvolles, geheimnisvolles Licht um Gruseleffekte und Spannung zu erzeugen. Mit anderen Worten, stellen Sie viele Teelichter auf und verkleiden Sie Lampen mit dünnem Krepppapier in den Farben Orange, Rot oder Rosa. Im Folgendem finden Sie ein paar Halloween Ideen und Empfehlungen für Ihre Halloween Dekoration. Und natürlich geben wir Ihnen auch eine Anleitung wie Sie selbst eine Kürbislaterne schnell herstellen.

Papiergirlanden sind ein nettes Detail zur perfekten Halloweenparty!

Fertigen Sie Papiergirlanden in Form von Geistern, Kürbissen oder Fledermäusen. Diese können Sie einfach an der Decke und an Lampen festmachen oder auch als Tischdekoration verwenden. Je nach der Wahl des Papiers kann man unterschiedliche Girlanden zaubern wie z.B. gruselig schwarze aus Buntkartong oder glänzend kitschige aus Geschenkpapier (auf etwas Pappe zur besseren Stabilität). Lassen Sie sich von unseren Halloween Deko Ideen inspirieren oder fertigen Sie Halloween Deko selbstgemacht nach den Wünschen Ihrer Kinder an.

Halloween Party Deko Figuren

Verschönern den Tisch, die Servietten oder die Essenspieße mit kleinen aber feinen Halloweenfiguren. Solche schönen Details erzeugen meist schon allein die richtige Stimmung für die große Halloweenparty. Außerdem muss man nicht immer gleich das Essen dem Anlass anpassen. Wenn man die Halloween Tafel schön gruselig und geheimnisvoll mit den Papierfiguren herrichtet, können Sie das Essen geschmacksvoll servieren. Wenn Sie Halloween Ausmalbilder kostenlos ausdrucken und dann bemalen, entsteht auch eine geheimnisvolle Atmosphäre. Dann behalten die Gäste ihren Appetit und die Halloween Party ihre typische schaurig-schöne Atmosphäre. Schneiden Sie die Figuren aus und kleben Sie diese an Zahnstocher um damit Halloween Muffins, Kuchen und Sandwiches sowie anderes Halloween Gebäck zu dekorieren. Sie können ebenfalls die Figuren an den Spitzen Ihrer Essenspieße befestigen. Zur Halloween Kinderparty passen diese gut mit Würstchen, Fleischbällchen oder Babytomaten. Doch bei einer Halloweenfeier für Erwachsene dienen sie, bestückt mit Früchten oder Kuchenecken, auch als leckeres Dessert. Hinzu kommt, dass die Figuren auch zur Herstellung von Serviettenringen anwendbar sind. Hierfür wickeln Sie jeweils ein Stückchen schwarzen Kartong um die Serviette und kleben eine Figur auf die Vorderseite als Halloween Accessoire. Einfach günstige Deko für Halloween zum Basteln, die gut aussieht und die Stimmung aufrecht hält!

Erhalten Sie von uns kostenlos Halloweenschablonen und Figuren!

Unsere Halloween Vorlagen können Sie zur Verzierung von Gebäck, Keksen und Torten einsetzen. Einerseits können Sie die Hexenfigur auf Marzipanmasse für eine Torte oder die kleinen Kürbisformen auf Schokoladenmasse für Cupcakes legen. Dann schneiden Sie jeweils um die Schablone herum sodass Sie eine ganze Marzipan-/ Schoko-Figur erhalten, die Sie im Anschluss auf dem Gebäck platzieren. Andererseits bietet es sich auch an, die Halloween Vorlagen direkt auf den Kuchen auszubreiten und den kuchen dann mit Puderzucker zu bestreuen. Wenn Sie zum Schluss die Schablonen entfernen, dann ergibt das ebenfalls eine vorzügliche Halloweendekoration.

Perfekt zum Halloweenfest erhalten Sie die Schablonen und Figuren als stimmungsvolle Dekoration gratis von uns!

Nach der Bestellung können Sie die Vorlagen von Fledermaus, Kürbis und Co. von der E-Mail herunterladen und zum passenden Zeitpunkt ausdrucken. Daraus lassen sich hübsche Girlanden und FDiguren für Essensstäbchen, Serviettenhalter uvm. machen. Im Grapevine Halloween-Dekoset gibt 5 unterschiedliche, coole Papierfiguren in mehreren Größen zum Dekorieren sowie andere kleine Schablonen für z.B. Teelichter - und alles kostenlos.

Sie klicken lediglich auf den unten stehenden Link und geben den Code "DEKO" bei der Bestellung an. Dann erhalten Sie das Dekorationsset mit 100% Rabatt- sprich: kostenlos. Das Set wird dann direkt an die von Ihnen angegebene E-Mail Adresse geschickt!
Bestellen Sie das Halloween Dekorationsset mit hübschen Schablonen kostenlos hier (Gutscheincode "DEKO" angeben)>>

halloween kürbisse

Hübsche Halloween-Etiketten für Werwolfwermut, Drachenblut oder Hexengebräub!

Fügen Sie Ihrer Halloween-Dekotation noch den I-Punkt hinzu mit schaurig-schönen Etiketten für Ihre Wein- oder Saftflaschen - egal ob Spinnenlikör oder Drachenblut! Hier können Sie sich die Etiketten für handelsübliche Flaschen heraussuchen. Es gibt zwei unterschiedlichen Größen, die sowohl auf Wein als auch Limonaden/Saftflaschen passen. Zu den Etiketten gibt es auch Tischkarten bzw. Serviettenringe. Alles drucken Sie bequem zum gewünschtem Zeitpunkt selbst aus.

Von uns gibt es gratis Halloween-Etiketten für Wein- und Saftflaschen!

Benutzen Sie diesen Code: HEXENKUECHE im Kassenmenü, damit Sie die Etiketten komplett kostenlos erhalten.
Bestellen Sie die Halloween Etiketten hier>>
Flaschen Etiketten

So fertigen Sie eine Kürbislaterne an

1. Nehmen Sie hier einen großen Kürbis ohne Risse oder Kerben. Schneiden Sie ein sternenförmiges Loch in die Oberseite des Gemüses. Dabei sollten Sie das Messer in der Mitte so anwinkeln, dass die Öffnung größer als die obere Hälfte ist. Das verhindert, dass die Oberseite in den Kürbis fällt, wenn dieser zusammenschrumpft.
2. Entfernen Sie im nächsten Schritt das Innere und sparen Sie es für bspw. Kürbiskuchen oder für geröstete Kürbiskerne. Damit das Licht nicht umherrutschen kann, empfehlen wir eine Vertiefung in den Boden des Kürbisses zu schneiden.
3. Versehen Sie den Kürbis mit einem Mund und achten Sie darauf, dass der Kürbis nach unten abgerundet ist. Ansonsten kann der Kürbis aufbrechen. Dann sind Augen und Nase an der Reihe. Vielen hilft folgender Tipp: zeichnen Sie alles auf dem Kürbis mit Filzstift vor bevor Sie mit dem Gesicht beginnen. Es sind auch andere Formen wie u.a. Sterne und Buchstaben möglich. Somit ist der Kürbis individueller und Sie lassen Ihrer Fantasie freien Lauf.
4. Verwenden Sie ein kräftiges oder sehr warmes Licht, dass Sie dann direkt in die Vertiefung des Kürbisses stellen. Setzen Sie nun die ausgeschnittene Oberseite in das Loch und verschließen Sie damit den Kürbis. Nun brauchen Sie sich nur noch in Acht vor den Gespenstern zu nehmen!
Wie Sie eine Halloweenlaterne herstellen können, sehen Sie in diesem Film.

3 Wege zu kleinen Halloween - Laternen

a.) Kaufen Sie kleine Kürbisse in verschiedenen Farben und schneiden Sie ein Loch oben in den jeweiligen Kürbis. Das muss so groß sein, dass ein Kerzenlicht hinein passt. Dann hölen Sie das Loch aus und setzen das Licht vorsichtig hinein. Nun können Sie mit diesen hübschen kleinen Lichtern den Tisch oder die Fenster dekorieren.

b.) Als Alternative können Sie Paprikas verwenden, um die klassische Jack O'Lantern anzufertigen. Verwenden Sie dazu am besten große rote und oranga Paprikas. Entfernen Sie die Oberseite jeder Paprika im Zick-Zack-Muster. Im Anschluss hölen Sie das Gemüse und geben jedem mit dem Messer eine lustiges oder gemeines Gesicht.

c.) Es muss allerdings nichts Essbares sein: kleine, alte Marmeladen-Gläser machen sich auch gut! Heben Sie die benutzten Gläser auf und waschen Sie sie gründlich aus- das Abtrocknen nicht vergessen. Zur stimmungsvollen Dekoration schneiden Sie Figuren aus Seidenpapier aus, die Sie anschließend an die Gläser anbringen. Benutzen Sie am besten verschiedene Farben und Schablonen für die Figuren. Besonders eignen sich Figuren wie Kürbisse (mit Gesicht), Hexen, Katzen, Fledermäuse oder Spinnen. Extra Tipp: Wenn Sie ein Krepppapier in einer anderen Farbe hinter der ausgeschnittenen Figur befestigen, wird das Teelicht später in unterschiedlichen Lichtern schimmern.

halloween dekoration

Und nun zu der großen Frage: Was hat der Kürbis mit Halloween zu tun? Die Antwort liegt in der Halloween Geschichte und die vom Pech verfolgte Figur Jack!

Laut einer irischen Volkssage lebte einmal ein Mann, der Jack hieß. Man kannte ihn vor allem wegen seiner Trinkfreudigkeit und seinem starken Temperament. Am Abend des Aller Heiligen betrank er sich über aller Maßen in der Bar, wo er meistens hingeht. Seine Trunkenheit brachte sein Leben in Gefahr. Als Jack sich seinem Tod näherte, erschien der Teufel um seine Seele zu nehmen. Obwohl Jack weiterleben wollte, bettelte er darum noch einen letzen Drink bekommen zu dürfen. Dem stimmte der Teufel zu. Allerdings hatte Jack sein gesamtes Geld verbraucht und daher fragte er den Teufel, ob dieser sich in eine Münze verwandeln könne, sodass Jack den letzten Drink bezahlen kann. Danach könne der Teufel wieder er selbst werden. So besessen wie der Teufel nun einmal von einem neuen möglichen Opfer war, tat er worum Jack ihn gebeten hatte und verwandelte sich in eine Münze. Das nutzte aber Jack aus und nahm die Münze in seinen Geldbeutel, welcher mit einem kreuzförmigen Schloss versehen war. Das sperrte den Teufel ein und er fluchte, dass Jack ihn wieder befreien sollte. Da versprach Jack, dass er den Teufel nur freilässt, wenn dieser ihn ein weiteres Jahr gewährt. Der Teufel ging widerwillig auf die Bedingung ein und Jack bekam eine neue Chance. Zuerst besserte Jack auch seine Lebensart; war eine Zeit lang freundlich zu Frau und Kindern, ging in die Kirche und spendete Geld für wohltätige Zwecke. Aber sehr bald schlug Jack in sein altes Leben um.

Am Abend des Aller Heiligen im darauf folgenden Jahr tauchte der Teufel wieder auf als Jack gerade auf dem Weg von der Bar nach Hause war. Der Teufel forderte ihn auf nun mit ihm zu gehen, aber Jack wollte noch nicht sterben. Darum überlistete er den Teufel noch einmal. Diesmal bat Jack ihn einen leckeren Apfel vom Apfelbaum in der Nähe zu holen und als der Teufel auf dem Baum war, ritzte Jack ein Kreuz in den Stamm. Somit konnte der Teufel nicht vom Baum herunter und Jack konnte eine neue Bedingung aufstellen. Der Teufel bot zwar 10 Jahre Frist an, doch Jack wollte für immer Ruhe vor dem Teufel. Da ergab sich der Teufel und akzeptierte Jacks Angebot mit Widerwillen und kam dadurch wieder frei.

Im nächsten Jahr verkraftete Jacks Körper seinen ungesunden Lebensstil nicht mehr und Jack starb. Als Jack dann an die Himmelspforte klopfte sagte man ihm, dass er nach solch einem Leben unter keinen Umständen in den Himmel kommen kann. Da versuchte Jack Einlass in die Hölle zu bekommen, aber weil er den Teufel mehrmals hereingelegt hat, verweigerte er ihm den Aufenthalt. Trotz allem gab der Teufel dem heimatlosen Jack ein Stückchen glühende Kohle damit er in der ewigen Dunkelheit wenigstens etwas sehen kann. Jack stopfte die Kohle in einen hohlen Kohlrübenkopf und das ist heute als die Kürbislaterne (Jack O´Latern) bekannt. Und wenn man am Aller Heiligen Abend ganz genau hinschaut, dann erkennt man noch immer das Leuchten von Jacks Flamme, wenn er in der Dunkelheit draußen auf der Suche nach einer Heimat herumirrt.

Jetzt denken Sie sich vielleicht: Das war zwar eine recht interessante Geschichte, aber wann kommt der Kürbis ins Spiel? Nach der irländischen Tradition verwendet man Kohlrüben um die Laternen herzustellen und an Aller heiligen symbolisieren sie die getöteten Seelen. Aber als die Iren nach Amerika auswandern, gab es kaum noch Kohlrüben jedoch massenhaft Kürbisse. Diese eigneten sich auch gut zum Laternenbasteln, da ihr Fruchtfleisch weich und somit gut herausnehmbar ist. Weiterhin lassen sich gut Augen, Mund und Nase in die Schale schnitzen. Seitdem beeinflussten Kürbisse die amerikanischen Halloween Traditionen sehr stark - und somit auch die europäischen rückwirkend.

Weitere Tipps und Ideen zu Halloween

Halloween Party | Halloween Essen | Halloween Büffet | Halloween Kostüme | Halloween Deko | Halloween Spiele für Kinder und Erwachsene
l